Kostenlos

Kostenloses Starterpaket
Inkl. 2 Zertifkate extra (Hygiene + Ultraschall)

Ernährungsberater-Fernkurs


Ihre Vorteile:
- Bequemes Lernen von zu Hause
- kompaktes und leicht verständliches Lernmaterial
- kein Prüfungsstress, jeder erhält garantiert seine Urkunde.
- Zukunftsorientierter Beruf

 

Wichtig:
Mit einer Ausbildung zum Ernährungsberater können Sie z.B. in
Kosmetik, Sport- und Fitness Einrichtungen, in Hotels mit Wellness- und Massagebereichen, im Gesundheitsbereich, wie z.B. Apotheke,
Arztpraxis oder als selbständiger Unternehmer(in) tätig sein.

 

Nach Anmeldung, ca. 4 Wochen vor Kursbeginn, und eingegangener
Überweisung der Kurs-gebühr erhalten Sie ihren Schulungsordner mit umfangreichen und ausführlichen Begleitmaterial, welches alles
beinhaltet, um nach bestandener Prüfung sofort und individuell die
Beratung aufnehmen zu können. Weiterhin erhalten Sie Prüfungsfragen-
und Antworten (Multiple-Choice-Test) Sämtliche Unterlagen erhalten
Sie als Datei welche Ihnen per Email zugesandt wird.

 

Sie selbst bestimmen das Lerntempo des Schulungsordners und den
Beginn Ihrer neuen Tätigkeit als Ernährungsberater(in). Lediglich die
Prüfungsfragen müssen zum Seminartag geübt sein.

Ablauf des Kurses:
- Die Kapitel (1-5) werden nochmals eingehend besprochen
- Zusammenstellung einer Info-Mappe für Anamnese- und
  Beratungsgespräche
- Praktische Schulung in Führen von Anamnese- und Beratungsgesprächen
- Durchführung der Prüfung

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung und Abschluss des
Lehrganges erhalten Sie ein Zertifikat "geprüfter Ernährungsberater(in)"

Urkunde:

Zum Abschluss erhalten Sie eine Urkunde, die Sie befähigt
als Ernährungsberater/in tätig zu sein.

Inhalt Schulungsmappe:
Incl. Unterlagen für individuelle Beratungsgespräche sowie
Prüfungsfragen- und Antworten.

    Kapitel 1: Ernährungsformen
  • 1. Vollwertige Ernährung
  • 2. Leichte Vollkost
  • 3. Vegetarische Kostform
  • 4. Ernährung im Alter
  • 5. Säure-Basen Haushalt
  • 6. Sporternährung
  • 7. Glykämischer Index
    Kapitel 2: Magen-/Darm
  • 1. Adipositas
  • 2. Diabetes
  • 3. Divertikel
  • 4. Feststoffwechselstörung
  • 5. Fettleber
  • 6. Gallensteine
  • 7. Gastritis
  • 8. Harnsteine
  • 9. Leberzirrhose
  • 10. Magen- und Zwölffingerdarm
  • 11. Magenkarzinom
  • 12. Malassimilations Syndrom
  • 13. Morbus Chron
  • 14. Obstipation
  • 15. Pankreatitis
  • 16. Reizmagen/Reizdarm
  • 17. Zöliakie
    Kapitel 3: Stoffwechsel
  • 1. Gicht
  • 2. Hypertonie
  • 3. Neurodermitis
  • 4. Osteomalazie
  • 5. Osteoporose
  • 6. Psoriasis
  • 7. Rheuma
  • 8. Schilddrüse
    Kapitel 4: Sondergruppen
  • 1. Hypoaktivität
  • 2. Schwangerschaft
    Kapitel 5: Psyche
  • 1. Bulimie
  • 2. Depression
  • 3. Magersucht